Leistungen

Start check up

Um Ihrem Kind eine optimale Unterstützung geben zu können, wird der Nachhilfeunterricht individuell nach den Bedürfnissen und Schwierigkeiten Ihres Kindes gestaltet. Zur Feststellung der Bedürfnisse und Schwierigkeiten Ihres Kindes wird ein Start Check up durchgeführt. Dieser Start Check up enthält: 

 

Diagnostest

Der Diagnosetest beinhaltet die im Kernlehrplan ausgewiesenen Kompetenzen und Kompetenzbereiche. Die Aufgaben werden entsprechend der Jahrgangsstufe Ihres Kindes erstellt. Je höher die Jahrgangsstufe Ihres Kindes, desto mehr Aufgaben beinhaltet der Diagnosetest zur Erfassung des gesamten Lernstands.

 

Durchführung des Diagnosetests

Nach Anmeldung zum Start Check up wird Ihnen per Email ein Testbogen zugesendet, den Ihr Kind eigenständig ohne Hilfsmittel und fremde Hilfe bearbeitet. Nach Bearbeitung senden Sie mir den ausgefüllten Testbogen per Email oder in Papierform zu.

 

Entwicklungs- und Perspektivgespräch

Nach Auswertung des Diagnosetests findet ein Erstgespräch mit Ihnen und Ihrem Kind statt. In diesem werden die Ergebnisse des Tests besprochen und mit Ihnen gemeinsam Kurz- und Langzeitziele in Form eines individuelle Lernplans festgelegt. 


Die Unterrichtsstunde

Um Ihr Kind individuell zu unterstützen, findet der Nachhilfeunterricht als Einzelunterricht statt. 

 

Der Ablauf der einzelnen Unterrichtsstunde hängt von der Zielsetzung und der Wahl des Unterrichtsmodells (45 oder 90 Minuten) ab.

 

Alle zwei bis drei Wochen wird der Start Check up erneut durchgeführt, um die Entwicklung des Lernstandes Ihres Kindes diagnostizieren zu können. Die Durchführung von regelmäßigen Check Ups gibt sowohl Ihnen als auch Ihrem Kind eine transparente Darstellung des Lernerfolgs.